Holzspalter liegend

Liegende Holzspalter sind in der Regel etwas schwächer in der Leistung als Ihre großen Brüder die stehenden Holzspalter. Sie eignen sich am besten für gelegentliche Holzarbeiten.
Typische Käufer sind Kaminbesitzer, die sich einen Wintervorrat an Kaminholz zulegen wollen. Die meisten liegenden Holzspalter können platzsparend verstaut werden, was dem Hausgebrauch natürlich sehr entgegen kommt.
Die typische Spaltkraft dieser Geräte liegen bei circa 4-5 Tonnen.

Kurz zusammengefasst:

Worauf beim Kauf eine liegenden Holzspalters achten

Spaltkraft und Spaltlänge sind die offensichtlichen Punkte, ein Spaltdruck von 4 oder mehr Tonnen ist für den Hausgebrauch ausreichend. Auch der maximale Spaltdurchmesser, sprich die Dicke des Stammes ist ein Kriterium auf das man achten sollte. Hier sollten 25cm nicht unterschritten werden.
Fällt die Wahl auf einen elektrischen Spalter, sollte man sicherstellen, dass die Sicherung des Stromanschluss ausreichend groß dimensioniert ist. 2000-3000 Watt sind keine Seltenheit, in der Spitze können manche Geräte teilweise 6000 Watt erreichen.

Sicherheitshinweis:

Der liegende Holzspalter darf nur auf planen und festem Untergrund verwendet werden! Falls Sie einen liegenden Holzspalter auf einem Tisch verwenden, achten Sie auf die entsprechende Stabilität des Tischs.

Kaufempfehlungen

LESCHA Brennholzspalter

4 Tonnen Spaltkraft
Bis 30 cm dicke Stämme
Maximale Länge 37 cm
Antrieb: elektrisch 230 Volt

Ein günstiges, nichtsdestotrotz hochwertiges Gerät

Preis: €
Stand: 12.07.2018 - 22:53

Empfehlung

STAHLMANN® Holzspalter liegend

7 Tonnen Spaltkraft
Bis 25 cm dicke Stämme
Spaltweg bis max. 52 cm
Antrieb: elektrisch 230 Volt

Viel Leistung für einen kleinen Preis. Ein hydraulischer Spalter in von Stahlmann gewohnter Qualität.

Preis: 259,00€
Stand: 19.04.2017 - 18:57

Forest Master Holzspalter

7 Tonnen Spaltkraft
Bis 50 cm dicke Stämme
Spaltweg bis max. 47 cm
Antrieb: elektrisch 230 Volt

Glänzt bei sehr dicken Stämmen von bis zu 50 cm Durchmesser.

Preis: €
Stand: 12.07.2018 - 22:53

Holzspalter liegend - Antriebsarten

Da liegende Holzspalter eher für den Heim- oder Semiprofibereich gedacht sind, kann man ruhigen Gewissens zu einem Modell mit elektrischem Antrieb greifen.
Das mehr an Leistung, dass eine Dieselantrieb bieten kann, wird von keinem liegenden Holzspalter ausgereizt.

Hersteller

Scheppach Holzspalter